Gibt es hier was zu feiern?

Der Zustand der Welt ist bestimmt kein Grund zu feiern!

Aber wenn wir der Konkurrenz, Ausbeutung, Ungerechtigkeit, Feindlichkeit, Rassismus, Ausgrenzung etwas entgegensetzen wollen, dann doch unsere Solidarität, unser Interesse aneinander.

 

Und das sollte uns doch ein Grund zum Feiern sein.


Können wir feiernd unsere Solidarität erleben?

Können wir stolz sein auf unser buntes Flensburg? Wie weit sind wir in der Aufarbeitung? Gibt es da ein Weit? Und ein Wir?

 

Auf jeden Fall sind wir stolz auf diesen Spielplan, darauf, wie viele teilnehmen, sich einbringen, mitreden und zuhören. Wir wollen allen danken,  gemeinsam Filme gucken, Musik hören, weiter reden, weiter denken, essen,  vielleicht sogar weiter planen, trinken, neue Bündnisse schließen und alte Bekanntschaften auffrischen.



23. März, 20.00 Uhr

Eintritt

10,-- € für Förderer*innen  
  5,-- € für jede*n  
  3,-- € für Schüler*innen, Student*innen, Sozialpassinhaber*innen

 

Reservierungen können per Mail an info@pilkentafel.de getätigt werden.