Bohnenrepublik

Sama Syrien Theatergruppe

Nach dem Buch von Bader Moharib

In der Bohnenrepublik ernähren sich die Menschen sich von Bohnen: Doch dann streicht der Präsident, der selbst ein Luxusleben führt, der Bevölkerung die Bohne und eine eigentümliche Krankheit namens „Freiheit“ bricht aus, sie ist hochansteckend.
Alle, die sie bekommen, können nicht mehr aufhören, nach Freiheit zu rufen. Wird am Ende auch noch der Präsident krank? Falls diese Bohnenrepublik an das eine oder andere arabische Land erinnert, ist das durchaus intendiert.

Sameh Alkali hat die Theatergruppe Sama Syrien 2015 in Flensburg gegründet, inzwischen besteht sie aus über 20 Mitgliedern. Sowohl Kinder und Jugendliche, als auch Erwachsene proben und entwickeln gemeinsam Theaterstücke, die auf Arabisch gespielt und Deutsch übertitelt werden. Dabei werden Themen aufgegriffen, die die Mitglieder persönlich beschäftigen.

 

In arabischer Sprache mit Deutschen Übertiteln



31. Mai/01. Juni, 20 Uhr

Regie:Sameh Alkali

 

Buch: Bader Moharib  

 

Es spielen: Galal Alkatheri, Safa Reheifa, Elias Katour, Abdul Daher, Omar Alaarj, Randa Suleiman, Sara Almugrabi, Kristin Alo, Mohammed Alo, Rawan Deri, Jano Hussein, Siamend Hussein, Farid Hussein